Geschäftsführerin der Laverana-Gruppe wird neue Präsidentin von NATRUE

21.08.2012 16:10

Klara Ahlers, Geschäftsführerin der Laverana GmbH & Co. KG, ist seit August 2012 die neue Präsidentin von NATRUE

     Der Vorstand von NATRUE hat Klara Ahlers als neue Präsidentin von NATRUE gewählt. Seit fast 25 Jahren widmet Klara Ahlers als Geschäftsführerin der Laverana-Gruppe ihr Leben der Naturkosmetik.

NATRUEs wachsende Präsenz in Europäischen Arbeitsgruppen, das gemeinsame Handeln von Handel und Hersteller und vor allem das Einbeziehen von Verbrauchern und Politikern in seine Arbeit zeugen seit 2009 von NATRUEs Einsatz für die Sache und sind immer wichtiger, gar verpflichtend, um erfolgreich zu sein.

2011 ist schon vieles erreicht worden und über 2600 Produkte tragen nun das NATRUE-Label - allein im letzten Jahr wuchs die NATRUE-Zertifizierung um 130%.

Klara Ahlers: "Als NATRUE-Präsidentin stehe ich bereit, um dafür zu kämpfen und sicherzustellen, dass die hohe Klara Ahlers, Geschäftsführerin der Laverana-GruppeQualität von echter & zertifizierter Naturkosmetik langfristig geschützt wird. Gleichzeitig werde ich mich dafür einsetzen, die Kommunikation mit dem Handel für den Endverbraucher zur verbessern. Echte Naturkosmetik ist weltweit zu einem Markttreiber geworden – Verbraucher schätzen immer mehr ihre hohe Qualität und natürliche Verträglichkeit. So genanntes „Greenwashing“ jedoch hat zu einer steigenden Anzahl an pseudonatürlichen - oder naturinspirierten - Kosmetika geführt, die den Verbraucher verwirren. Dieses „Greenwashing“, zusammen mit neuen Gesetzesvorlagen, wie z.B die Vorschläge der SCCS zu den zu deklarierenden Duftstoffen, verwischen immer mehr die natürliche Wertigkeit von Naturkosmetik und bedrohen gar ihre Existenz!“

Quelle: Laverana GmbH & Co. KG

Vorheriger Blog
i+m Wild Life After Shave von Öko-Test mit "sehr gut" bewertet
Nächster Blog
Lavera Naturkosmetik feiert 25-jähriges Jubiläum - Happy Birthday!