Das ist doch alles nur gefaked! Selbstbräuner

12.06.2013 12:32

Es gibt ein berechtigtes Zögern bei Selbstbräunern...

Die meisten von uns haben schon einen Fehlversuch hinter sich. Aber die Produkte sind besser geworden und mit den richtigen Tipps hat man die sanfte Bräune schon so gut wie auf der Haut.

Und so gelingt das Bräunen ohne Sonne:

Schritt 1:

vor der Anwendung von Selbstbräunern  empfiehlt sich ein Peeling von Gesicht und/oder Körper,  um alte Hautschüppchen loszuwerden und eine gleichmäßige Bräune zu erzielen. Insbesondere an den trockenen Stellen wie Ellbogen, Knien und Knöcheln macht ein Peeling Sinn.

Schritt 2:

Man kann vor dem Auftragen des Selbstbräuners eine leichte Lotion auf Gesicht / Körper auftragen. Somit kann der Selbstbräuner leichter und gleichmäßiger verstrichen werden und wird nicht von der Haut gierig aufgesaugt.

Schritt 3:

Bevor man mit dem Selbstbräuner arbeitet, Schmuck ablegen.

Schritt 4:

Haare mit einem Haarband  aus dem Gesicht binden, nicht nur dass keine Strähnen ins Gesicht fallen, sondern um gut an den Haaransatz zu gelangen. Man möchte ja einen ebenmäßigen Übergang schaffen. Nun wird der Selbstbräuner in kleinen sich überlappenden  Kreisen auf das Gesicht und das Dekolleté aufgetragen. Bitte Ohren und Kinnunterseite nicht vergessen.

Schritt 5:

wenn man möchte kann man nun den Selbstbräuner in gleicher Weise auf den Körper aufbringen.

Schritt 6:

Zum Abschluss die Hände und Fingerinnenseiten gut mit Wasser und Seife Waschen.

Vorheriger Blog
Auszeichnungen: Lavera & Primavera als GREEN BRANDS Germany ausgezeichnet
Nächster Blog
Meine Pflegeprodukt-Favoriten vom Sommer: Andi von viasalutis